Zum Hauptinhalt springen

Ganz­heitliche Kiefer­orthopädie in Nordendorf

Die Kie­fer­or­tho­pä­die befasst sich mit den Fehlstellungen der Zähne und Kiefer. Sie bietet moderne Methoden und kieferorthopädische Apparaturen, mit denen diese vermieden oder effektiv behandelt werden können.

Zur Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen bieten wir im zahnärztlichen MVZ Nordendorf Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein breites Spektrum der Kieferorthopädie mit herausnehmbaren, festen Zahnspangen oder unsichtbaren Schienen an.

In unsere Anamnese und Planung fließen ganzheitliche Aspekte ein: Zähne, Kiefer und Kiefergelenke werden in gegenseitiger Wechselwirkung mit dem gesamten Körper und der individuellen Psyche betrachtet.

Ihr perfektes Lächeln ist unser wichtigstes Anliegen!

Es geht uns nicht nur darum, Ihre Zähne wieder in die richtige Position zu bewegen, sondern wir möchten auch die ästhetische Ausstrahlung Ihres Lächelns parallel dazu berücksichtigen. Ästhetik und Funktion bilden eine Einheit und werden von uns mit geeigneten Zahnspangen ermöglicht.

Kieferorthopäde mit Fachkunde

Zu unserem Zahnärzte-Team in Nordendorf zählt ein Kollege, der sich im Fachbereich Kieferorthopädie besonders qualifiziert hat. Er sorgt für ein breit gefächertes Angebot der modernen KFO-Therapie von der Frühbehandlung über festsitzende Zahnspangen bis hin zum Einsatz unsichtbarer Varianten.

Kieferorthopädische Behandlung von Jugendlichen und Erwachsenen

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können gelichermaßen von einer Behandlung beim Kieferorthopäden profitieren. Meistens startet das Gros der Therapien im Teenageralter. Abweichungen der Zahn- und Kieferstellung werden mit geeigneten Mitteln korrigiert, wobei der Durchbruch der Weisheitszähne Berücksichtigung findet.

Manchmal kommen Erwachsene zu uns in die Nordendorfer Praxis, die als Teenager bereits eine Zahnspange hatten. Leider wurde manchmal versäumt, die tollen Ergebnisse der Behandlung zu stabilisieren. Die Zähne haben sich erneut verschoben. Wir können auch in diesen Fällen helfen.

Feste oder herausnehmbare Zahnspange?

Der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel. Bei Kindern verwenden wir häufig herausnehmbare Spangen, die entweder aktiv oder passiv auf die Zahn- und Kieferstellung wirken. Teenies oder Erwachsen werden vorwiegend mit festen Spangen behandelt, aber auch mit alternativen Varianten wie den Invisalign®-Schienen (*).

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um mehr über unsere kieferorthopädischen Leistungen zu erfahren.

(* Invisalign, das Invisalign Logo und iTero, unter anderen, sind Handelsmarken der Firma Align Technology Inc. und registriert in den USA und anderen Ländern).