Zahnschmuck

ZahnschmuckZahnschmuck ist ungiftig und wird von den Herstellern auf Verträglichkeit geprüft. Zum Anbringen des Schmuckstücks wird die vorgesehene Zahnoberfläche gereinigt und leicht angeätzt, der Zahnschmelz wird dadurch nicht beschädigt. Anschließend wird der Zahnschmuck mit einem Spezialkleber befestigt, ähnlich den festsitzenden kieferorthopädischen Klammern.